Panorama DingolshausenBannerbildWeinwanderungDingolshausen im WinterDingolshausen | Wald & FelderDingolshausen | Weitblick
Link verschicken   Drucken
 

Dingolshausen

Am Rathaus 7
97497 Dingolshausen

Telefon (09382) 903466 Büro | Lokale Wirtschaftsförderung Dingolshausen e.V.

Telefax (09382 ) 903467

E-Mail E-Mail:
www.dingolshausen.de


Veranstaltungen


28.11.​2020
17:00 Uhr
Adventsstand
Adventsstand am Frei:Raum Gelände Dingolshausen [mehr]
 
29.11.​2020
16:00 Uhr
Adventsstand
Adventsstand am Frei:Raum Gelände Dingolshausen [mehr]
 
05.12.​2020
17:00 Uhr
Adventsstand
Adventsstand am Frei:Raum Gelände Dingolshausen [mehr]
 
06.12.​2020
16:00 Uhr
Adventsstand
Adventsstand am Frei:Raum Gelände Dingolshausen [mehr]
 
12.12.​2020
17:00 Uhr
Adventsstand
Adventsstand am Frei:Raum Gelände Dingolshausen [mehr]
 
13.12.​2020
16:00 Uhr
Adventsstand
Adventsstand am Frei:Raum Gelände Dingolshausen [mehr]
 
19.12.​2020
16:00 Uhr
Adventsstand
Adventsstand am Frei:Raum Gelände Dingolshausen [mehr]
 
20.12.​2020
16:00 Uhr
Adventsstand
Adventsstand am Frei:Raum Gelände Dingolshausen [mehr]
 
06.08.​2021 bis
09.08.​2021
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Spendenkonto für Familie Biegner, Dingolshausen

Die Familie Biegner hat am 20.09.2020 bei einem Großbrand nach Gasexplosion ihr Haus und ihr gesamtes Hab und Gut verloren.

 

Auf allgemeinen Wunsch hat die Lokale Wirtschaftsförderung Dingolshausen e.V. in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Dingolshausen ein Spendenkonto für die Familie Biegner eingerichtet. 

Wer die Familie Biegner unterstützen möchte, kann dies mit einer Überweisung auf das folgende Spendenkonto tun:

 

VR-Bank Gerolzhofen

Spendenkonto Familie B

IBAN DE09 7936 2081 0100 3291 00

 

Verwendungszweck: Spende Familie Biegner

 

 

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

 

Gemeinde Dingolshausen

Nicole Weissenseel-Brendler - 1. Bürgermeisterin

Lokale Wirtschaftsförderung Dingolshausen e.V.

Markterkundung entsprechend der Bayerischen Gigabitrichtlinie (BayGibitR)!

Bayerische Gigabitrichtlinie (BayGibitR)

 

Die Gemeinde Dingolshausen führt entsprechend der Bayerischen Gigabitrichtlinie

(BayGibitR) vom 31.08.2020 bis 16.10.2020 eine Markterkundung durch.

 

Dokument zur Markterkundung:

 

Bekanntmachung (PDF)

 

Kartendarstellung zur Ist-Versorgung vor der Markterkundung:

 

Übersichtsplan Breitbandversorgung (PDF)

 

Die Adressliste wird nach Übermittlung der unterschriebenen Verpflichtungserklärung den Netzbetreibern zur Verfügung gestellt.

 

  • Verpflichtungserklärung (PDF)
  • Nutzungsbedingungen für die Adressliste (PDF)

Foto zur Meldung: Markterkundung entsprechend der Bayerischen Gigabitrichtlinie (BayGibitR)!
Foto: Bayerisches Wappen

Kinderzirkus „Rafeldinio - alle machen“ mit in diesem Jahr mal ander

Tolles Gemeinschaftsprojekt des KJR Schweinfurt und des Caritas Jugendhilfezentrums Maria Schutz „Manege frei und sich wie ein Star im Rampenlicht fühlen“ hieß es in der letzten Woche der Sommerferien in Grafenrheinfeld. Erstmalig kooperieren der Kreisjugendring (KJR) Schweinfurt und das Caritas Jugendhilfezentrum Maria Schutz. Von trister Corona Atmosphäre keine Spur. Jugendarbeit lebt von Beziehungsarbeit und persönlichen Kontakten. Gerade durch den Lock-down konnte diese Kernbedingung von Jugendarbeit nicht mehr erfüllt werden. Beiden Veranstaltern war es daher eine Herzensangelegenheit die Zirkuswoche auch unter den aktuellen Herausforderungen anbieten zu können. Hierzu wurde ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt und im Vorfeld entsprechende Maßnahmen getroffen.

 

Komplette Information siehe pdf.Datei unten.

Foto zur Meldung: Kinderzirkus „Rafeldinio - alle machen“ mit in diesem Jahr mal ander
Foto: Kinderzirkus

Familie - Partnerschaft - Elternsein

Der Familienbund der Katholiken Würzburg bietet eine kostenlose Broschüre an zum Programm 2021 mit vielen guten Angeboten für Familie - Paare - Eltern.

 

 

 

Diese Informationsbroschüre kann derzeit wegen der Corona-Pandemie nicht ausgelegt werden.

 

Deshalb kostenlos anfordern unter:

Tel. 0931 / 386 652 21  oder 

per E-Mail:  

 

siehe auch pdf-Datei unten

Foto zur Meldung: Familie - Partnerschaft - Elternsein
Foto: Familienbund der Katholiken

Veranstaltungen der Region - Weiterbildungsprogramm "Fit fürs Ehrenamt" Herbst/Winter 2020/21!

Hier wird das Weiterbildungsprogramm „Fit fürs Ehrenamt“ für Herbst und Winter 2020/21 der Freiwilligenagentur GemeinSinn, Schweinfurt, vorgestellt.

 

Man hofft, die in diesem Herbst/Winter geplanten Präsenzveranstaltungen durchführen zu können und würde sich freuen, wieder interessierte TeilnehmerInnen vor Ort begrüßen zu dürfen. Die Teilnehmerzahl ist auf Grund der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln begrenzt. Alle Ehrenamtlichen, Engagierten und Interessierten aus dem Landkreis Schweinfurt können sich kostenfrei für die Seminare, Vorträge und Infoveranstaltungen anmelden.  

 

Foto zur Meldung: Veranstaltungen der Region - Weiterbildungsprogramm "Fit fürs Ehrenamt" Herbst/Winter 2020/21!
Foto: Freiwilligenagentur GemeinSinn

Kurstermine für das Netzwerk Junge Familie - AELF Schweinfurt

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Schweinfurt bietet in der Zeit vom 11.09. - 25.09.2020 zahlreiche Kurse Rund um die Ernährung - Angebote für Familien, Groß- und Tageseltern mit Kindern bis zu 3 Jahren an.

(siehe Download-Datei ganz unten).

Foto zur Meldung: Kurstermine für das Netzwerk Junge Familie - AELF Schweinfurt
Foto: AELF

Problemmüllsammlung im Landkreis Schweinfurt Ab 9. September - in allen Gemeinden gibt es auch Samstagstermine

Landkreis Schweinfurt. Am 9. September startet wieder die Problemmüllsammlung im Landkreis Schweinfurt. Die Annahme-Termine für die jeweiligen Gemeinden stehen im Abfallkalender 2020 und im Internet unter

www.landkreis-schweinfurt.de/abfuhrkalender.

 

In jeder Gemeinde wird auch ein Samstagstermin angeboten:

Dingolshausen KW 37.

Samstag, 12. Sept. 2020 von 11:45 bis 12:15 Uhr

Bauhof Dingolshausen, Bischwinder Str. 11

(siehe auch Sammelplan Downloadbereich unten)

 

Die folgenden gefährlichen oder giftigen Stoffe können in haushaltsüblichen Mengen am "Giftmobil" kostenlos abgegeben werden:

 

Batterien und Akkus (z.B. Knopfzellen, Rundzellen, Akkugeräte).  Batterien können auch im Handel, in allen Geschäften, die auch Batterien verkaufen, zurückgegeben werden.

  • Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren
  • Gartenchemikalien (z.B. Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittel)
  • Haushaltschemikalien (z.B. Reinigungsmittelreste)
  • Heimwerkerchemikalien (z.B. Pinselreiniger, noch nicht vollständig eingetrocknete Lacke, Säuren und Laugen)

  *   Quecksilberhaltige Schalter und Thermometer

  • Spraydosen mit Resten
  • Elektrokleingeräte bis zu einer Kantenlänge von 20 Zentimetern (z.B. Handys, Uhren, Thermostate)
  •  Problemabfälle rund ums Auto (z.B. Autobatterien, Ölfilter). Beim Kauf einer Fahrzeugbatterie erhebt der Handel ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro. Das Pfand wird jedoch nicht erhoben, wenn gleichzeitig eine Fahrzeug-Altbatterie zurückgegeben wird.
  • Tierische und pflanzliche Fette und Öle dürfen in die Biotonne. Flüssige Öle werden außerdem weiterhin bei der Problemmüllsammlung angenommen.
  • Altes Motoröl wird nur gegen Gebühr angenommen (ca. 0,50 Euro pro Liter), da Altöl gegen Vorlage des Kassenbelegs oder beim Kauf von frischem Öl kostenlos vom Handel zurückgenommen werden muss.

 

Folgende Abfälle sind kein Problemmüll und können daher in der schwarzen Restmülltonne entsorgt werden:

 

  *   Alte Medikamente

  •  Reste von Dispersionsfarben (z.B. übliche Wandfarbe)
  •  Leere Ölbehälter mit anhaftenden Mineralölresten
  •  Ausgehärtete Farb-, Lack- und Klebereste

 

Leere Farbeimer (d.h. spachtelrein) gehören zur Wertstoffsammlung.

 

Weitere Informationen gibt es bei der Abfallberatung im Landratsamt unter Telefon 09721/55-546.

Ergänzend dazu nimmt die Firma Veolia in Bergrheinfeld, Richtbergstraße 3, ganzjährig immer donnerstags von 14 bis 18 Uhr Problemmüll an.

 

 

 

Foto zur Meldung: Problemmüllsammlung im Landkreis Schweinfurt Ab 9. September - in allen Gemeinden gibt es auch Samstagstermine
Foto: Landratsamt

Kostenfreie Webseitenerstellung für Einrichtungen in Dingolshausen

Werden Sie Projektpartner und unterstützen Sie Azubis!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. ins Leben gerufene Förderprogramm „Dingolshausen vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmen der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze für eine kostenfreie Erstellung einer Webseite zur Verfügung.

 

Die kostenfreie Webseitenerstellung findet im Rahmen der Azubi-Projekte statt, einer Initiative des Fördervereins für regionale Entwicklung, die es Auszubildenden und Studierenden ermöglicht ihr theoretisches Wissen an realen Webseitenprojekten praktisch anzuwenden. So entstand auch bereits die Webseite der Gemeinde Dingolshausen. Aufgrund der erfolgreichen bisherigen Zusammenarbeit wurde nun das Förderprogramm „Dingolshausen vernetzt“ ins Leben gerufen.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung eines bereits bestehenden Internetauftrittes. Ortsansässigen Einrichtungen wird über dieses Kooperationsprojekt die Möglichkeit geboten, sich eine moderne Onlinepräsenz nach eigenen Vorstellungen und Wünschen erstellen zu lassen. Vom Design bis zur Programmierung, inklusive eines Projektteams, mit welchem die Projektpartner gemeinsam ihre neue Webseite planen, ist das gesamte Projekt kostenfrei. Lediglich die Speicherplatzkosten sind selbst zu tragen. Mit einem benutzerfreundlichen Redaktionssystem, können die Webseiten nach Fertigstellung von den Projektpartnern selbst bearbeitet und auf dem neusten Stand gehalten werden – ganz ohne Programmiererkenntnisse.

 

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite unter „Dingolshausen vernetzt“ oder unter www.azubi-projekte.de. Interessierte können sich telefonisch unter 0331 550 474 71 oder unter beim Förderverein für regionale Entwicklung melden.

Foto zur Meldung: Kostenfreie Webseitenerstellung für Einrichtungen in Dingolshausen
Foto: Dingolshausen vernetzt

Corona positiv - Was dann?

Die Bayerische Integrationsbeauftragte Gudrun Brendel-Fischer, MdL wirbt aufgrund der aktuellen Tendenz einer Corona-Ausbreitung via Hotspots in bestimmten Berufsmilieus für noch mehr lokalspezifische Information und verweist in diesem Zusammenhang auf ihr neues Info-Plakat „Corona-positiv: Was dann?“


Brendel-Fischer erklärt: „Ob in Schlachthöfen, im Bau-, Gastronomie- oder Speditionsbereich: Vor Ort plakatierte, einfachste Verhaltensregeln in möglichst vielen Muttersprachen sind nicht nur im Corona-Fall hilfreich, sondern schon davor, zur Prävention.“

 

Das Plakat "Corona positiv: Was dann?"  finden Sie im Anhang.

 

Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App ist seit 16.06.2020 verfügbar. Auf Bitten des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege möchten wir Sie auf die „Tracing App“ hinweisen. Mithilfe einer Tracing-App sollen Kontaktketten von Corona-Infizierten nachverfolgt werden. Die Corona-Warn-App wurde im Auftrag der Bundesregierung von SAP und der Telekom-Tochter T-Systems entwickelt. 

 

Weiterführende Informationen finden Sie auf:

https://www.zusammengegencorona.de/informieren/praevention/

https://styleguide.bundesregierung.de/sg-de/basiselemente/programmmarken/corona-warn-app-baukasten

 

 

Foto zur Meldung: Corona-Warn-App
Foto: Bezirk Unterfranken

Neue Fahrpläne Mainschleifen-Shuttle

Die neuen Fahrpläne für den Mainschleifen-Shuttle gelten
ab 29.Mai 2020  bis 11. Oktober 2020

Links siehe unten

 

Weitere Informationen finden Sie unter Info:Raum/Mainschleifenshuttle.

 

 

 

Newsletter der Tourist-Information Schweinfurt

Newsletter I/2020

 

 

Hinter Ihnen und uns liegen Wochen, deren Entwicklung wir kaum jemals für möglich gehalten hätten.

 

Nun heißt es, die Herausforderung als Chance zu sehen und gemeinsam mit Ihnen einen Blick in die Zukunft zu werfen. Viele Fragen stehen im Raum, die uns alle bewegen, aber keiner weiß momentan wie es weitergeht.

 

Eins ist aber sicher: Die Sehnsucht nach Reisen wird bleiben!

Nutzen wir die nun die Zeit auch für gedankliche Freiräume, um neue Ideen zu entwickeln und uns für die Zukunft vorzubereiten.

 

So arbeitet beispielsweise die Tourist-Information an neuen Projekten, die die Stadt und die Region digital erlebbarer machen. Aktuell entsteht ein virtueller Rundgang mit mehreren Folgen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt, welches in Zukunft auch auf den Landkreis ausgeweitet wird. Zu sehen werden die Kurzfilme auf YouTube unter tourismusschweinfurt, sowie auf den Social-Media Kanälen der Tourist-Information sein.

 

Mit den am 5. Mai von der Bayerischen Staatsregierung verkündeten Maßnahmen gibt es endlich auch zeitliche Perspektiven für unsere Hotellerie und Gastronomie und für die weiteren touristischen und kulturellen Leistungsträger. Abgestimmt auf diesen Zeitplan werden die Marketingkampagnen der Tourist-Information Schweinfurt 360° starten.

 


Packen wir es gemeinsam an! Der letzte Schritt aus der Krise ist der erste in die Zukunft!

 

 

 

Themenübersicht

 

  1. Öffnungszeiten der Tourist-Information Schweinfurt 360°
  2. Beginn der E-Bike-Saison
  3. Neue Broschüre: Urlaubsmagazin Schweinfurt   Stadt  und Land
  4.  Neue ADFC-Radkarte
  5.  Gastgeberportal – Neues von TOMAS
  6.  Gästeführungen und Jubiläumsveranstaltungen
  7.   RegioApp
  8.  Messeteilnahmen der Tourist-Information Schweinfurt 360°

 

 

Öffnungszeiten der Tourist-Information Schweinfurt 360°

Die Tourist-Information öffnet ab Montag, 11.05.2020 wieder ihre Türen für Sie.

 

Im Mai mit noch verkürzten Öffnungszeiten:
Mo-Fr von 10-16 Uhr, Samstag geschlossen,
Ausnahme: Sa 30.05. von 10-16 Uhr geöffnet

 

Ab Juni gelten dann wieder die verlängerten Öffnungszeiten:

            Mo-Fr von 10-18 Uhr und Sa 10-16 Uhr

 

Telefonisch stehen wir von Mo-Fr unseren Leistungspartnern gerne auch schon vor

10 Uhr im BackOffice zur Verfügung:

Tel. 09721 –    51 3603 Jessica Leicher

51 3604 Bettina Beuerlein

51 3605 Désirée Krauß

51 3606 Melanie Landgraf

51 3608 Christoph Schmitz

 

 

 Beginn der E-Bike-Saison

Ab Montag, 11.05. beginnt auch wieder die E-Bike-Saison: vier E-Bikes der Marke Winora können in der Tourist-Information ausgeliehen werden. Die Broschüre „Fahrspaß E-Bike“ liegt in der Tourist-Information zur Auslage aus. Diese können Sie gerne auch für Ihre Auslage bestellen unter https://tourismus.schweinfurt.de/service/prospekte-bestellen/index.html

 

  Neue Broschüre: Urlaubsmagazin Schweinfurt  Stadt und Land

Die druckfrische Broschüre des Urlaubsmagazins liegt ab sofort in der Tourist-Information aus und kann jederzeit bestellt werden. Einen Einblick in unser Angebot erhalten Sie hier: https://tourismus.schweinfurt.de/service/prospekte-bestellen/index.html

 

 

 

Neue ADFC- Radkarte

Rechtzeitig zum Start in die Radsaison 2020 hat der BVA-Verlag die ADFC-Radkarte „Region Schweinfurt“ in Zusammenarbeit mit der Tourist-Information Schweinfurt 360° neu auf den Markt gebracht. Im Maßstab 1:50.000 ist die Karte ein guter Begleiter für erlebnisreiche Tagesausflüge oder Wochenendtouren mit dem Rad. Die Karte umfasst den Landkreis Schweinfurt sowie angrenzende Regionen (Münnerstadt bis Würzburg bzw. Gemünden bis Haßfurt). Erhältlich ist die Karte in der Tourist-Information Schweinfurt 360° für 9,95€.

 

  Gastgeberportal – Neues von TOMAS

 

Folgende neue Gastgeber bei TOMAS heißen wir HERZLICH WILLKOMMEN:

 

B&B Hotel Schweinfurt Süd, Straßburgstr. 2, 97424 Schweinfurt

Ferienwohnung Lorenz, Schillerstr. 15, 97464 Niederwerrn
Ferienwohnung Gerich, Sudetenstr. 3, 97525 Schwebheim

Ferienwohnung Friedrich, Hauptstr. 89, 97453 Schonungen

 

Wichtiger Hinweis:

 

Vergessen Sie nicht ihre eigene Homepage mit einem SSL-Zertifikat zu schützen. Ohne Zertifikat werden diese Seiten als nicht sichere Verbindungen eingestuft. Neben der gesetzlichen Pflicht, seit der Datenschutzgrundverordnung im Jahr 2018, muss jede Website verschlüsselt sein um somit dem heutigen Standard im Web zu entsprechen.  Ein Vorteil verschlüsselter Seiten: sie werden von Suchmaschinen besser bewertet.

 

 

 Gästeführungen und Jubiläumsveranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir unsere Gästeführungen bis einschließlich 31.05.2020 absagen. Leider entfallen zusätzlich noch folgende Führungen und Veranstaltungen:

06.06. Erlebnisführung mit der Kräuterhexe Hagesuse in Gerolzhofebn

21.06. Historischer Spaziergang durch Stadtlauringen

26.06. Wine & Dance

04.07. Dichterkosmos & Schätze im Verborgenen

Für die Gästeführungen ab Juni müssen wir darauf hinweisen, dass die Termine alle unter Vorbehalt stattfinden. Auch wir passen unsere Termine an die aktuelle Situation an.

 

 

 RegioApp

Machen Sie mit und präsentieren Sie Ihren Betrieb in der neuen RegioApp. Die Region Main-Steigerwald möchte auf diese für den Betrieb kostenfreie Werbemöglichkeit aufmerksam machen. Die App ist für den Verbraucher ebenfalls kostenfrei. Dieser kann über die RegioApp nach regionalen Produkten und regionaler Gastronomie suchen. Das Smartphone erkennt den Standort des Nutzers und bietet ihm eine Übersicht über alle „Treffer“ im näheren Umfeld.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle Region Main-Steigerwald, Tel. 09382 – 316381, Mail: oder bei der Geschäftsstelle der Regionalbewegung e.V. Tel. 09852 – 1381, Mail:

 

 

 

 Messeteilnahmen der Tourist-Information Schweinfurt 360°

Die Tourist-Information Schweinfurt war auch dieses Jahr wieder auf der CMT Messe in Stuttgart, der F.RE.E in München und der Freizeit, Touristik und Garten Messe in Nürnberg personell vertreten, um für die Region zu werben.

 

 

 

Sollten Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr empfangen wollen, dann senden Sie bitte eine kurze Mail an:    

 

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund! Das gesamte Team der Tourist-Information Schweinfurt 360° wünscht Ihnen einen guten „Neu-Start“.

 

Der beigefügte Leitfaden für Tourismus, Hotellerie und Gastronomie der Bayern Tourismus Marketing GmbH kann Ihnen den "Neu-Start" evtl. erleichtern

 

Coronaticker des Landratsamts Schweinfurt

Täglich aktuell – der Corona-Ticker
Das Landratsamt Schweinfurt bittet um Verständnis, dass alle hier gegeben Informationen nur den aktuellen Stand wiedergeben können und es gut sein kann, dass sich mit Druck dieser Pressemitteilung schon wieder Änderungen ergeben haben. Täglich aktuell und zeitnah informiert das Landratsamt Schweinfurt auf seiner Internetseite im Corona-Ticker unter www.landkreis-schweinfurt.de/coronavirus

 

 

Foto zur Meldung: Coronaticker des Landratsamts Schweinfurt
Foto: Landratsamt

CoronaVirus: Wichtige Info des Bürgermeisters an die Mitbürgerinnen und Mitbürger

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die Bundesregierung und die Bayerische Staatsregierung haben auf Grund der weltweit rasanten Ausbreitung des Corona-Virus ab Montag, dem 16. März 2020 das öffentliche Leben stark eingeschränkt.

Die Weltgesundheitsorganisation hat den Pandiemiefall erklärt, das bedeutet: Alle Länder entscheiden nach jeweiligem Landesrecht entsprechende Maßnahmen im öffentlichen Leben.

In Bayern sind ab diesem Tag bis voraussichtlich einschließlich 19. April 2020 alle Schulen und Kindergärten geschlossen. Die persönliche berufliche Situation in dieser Zeit ist abhängig von der privaten familiären Situation und im Einzelfall mit dem Arbeitgeber zu regeln.

 

Für die Gemeinde Dingolshausen ergeben sich im obengenannten Zeitraum folgende Festsetzungen:

 

  1. Bleiben Sie bitte nach Möglichkeit zu Hause, insbesondere sofern Sie zu den Risikogruppen gehören, die nach derzeitigem medizinischen Stand ein höheres Erkrankungsrisiko darstellen (z. B. ältere Menschen und Menschen mit aktuellen Erkrankungen und chronischen Erkrankungen)
     
  2.  Beschränken Sie die notwendigen Erledigungen (z.B. Einkäufe, Arztbesuche) auf den unbedingt erforderlichen Umfang.
     
  3. Hamsterkäufe in der Lebensmittelversorgung sind nicht erforderlich. Nach derzeitigem Stand wird die Versorgung mit Lebensmitteln auch in den kommenden Wochen sichergestellt. Decken Sie sich mit einem mehrtägigen Vorrat an Labensmitteln ein und unterstützen Sie dabei auch ältere oder/und alleinstehende Personen in der Nachbarschaft.
     
  4. Überprüfen Sie den Vorrat an für Sie notwendige Medikamente oder gängigen alltäglichen Arzneimitteln.
     
  5. Alle öffentlichen Veranstaltungen sind im obengenannten Zeitraum im Gemeindegebiet abgesagt. Dies betrifft auch vereinsinterne Veranstaltungen (z. B. Mitgliederversammlungen) und auch alle privaten Veranstaltungen in öffentlichen Gebäuden (z. B. Familienfeiern im FreiRaum).
     
  6. Gemeinderatssitzungen finden statt, Vorstandssitzungen von Vereinen dürfen ebenfalls stattfinden.
     
  7. Private Feiern (z. B. Geburtstagsfeiern) in öffentlichen Gaststätten oder in Privaträumen sind ebenfalls nach Möglichkeit abzusagen. Die Verantwortung für diese Veranstaltungen hat der jeweils Einladende bzw. der Inhaber der Gaststätte.
     
  8. Der gemeindliche Bauhof bleibt bis auf Weiteres geöffnet.
     
  9. Die Amtsstunden finden wie gewohnt Dienstags statt – bis auf Weiteres jedoch nur noch im Rathaus in Dingolshausen von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
     
  10. Die Öffnungszeiten des Büros im Regionalzentrum FreiRaum bleiben unverändert. Nutzen Sie hierbei nach Möglichkeit vermehrt die telefonische Kontaktaufnahme oder Email.
     
  11. Der Bürgerbus wird ab sofort zunächst bis 19. April eingestellt und die Spielplätze sind geschlossen.
     
  12. Die Verwaltungsgemeinschaft ist weiterhin zu den gewohnten Geschäftszeiten geöffnet. Auch hier sollte nach Möglichkeit die telefonische Kontaktaufnahme oder der Email-Kontakt bevorzugt werden.
     
  13. Bei Todesfällen gilt die Bestattungsfeier als unaufschiebbar und notwendig und darf insofern auch abgehalten werden. Für die ggf. anschließende Versammlung der Trauergäste wird auf Punkt 7 verwiesen.
     
  14. Trauungen werden im Rathaus abgehalten. Die Anzahl der dort anwesenden Personen wird im Einzelfall mit dem Bürgermeister abgesprochen. Für die anschließende private Hochzeitsfeier wir ebenfalls auf Punkt 7 verwiesen.
     
  15. Auf die allgemein geltenden Hygienevorschriften wird verwiesen. Diese sind im Internet unter www.bundesgesundheitsministerium.de veröffentlicht.
     
  16.  Informieren Sie sich bei Bedarf auch auf der Internetseite des Landratsamts Schweinfurt oder im Bürgertelefon des Gesundheitsamts unter 09721/55 745
     
  17. Verfolgen Sie aktuelle Berichterstattungen über Rundfunk und Fernsehen möglichst täglich.

 

 

Das gemeinsame gesellschaftliche Ziel muss sein, die Infektionsgeschwindigkeit des Virus deutlich zu verlangsamen, damit die Anzahl der bundesweiten Notfallbetten ausreichend bleibt und insgesamt unser Gesundheitssystem die Pandemie im Griff behält. Das ist nach aktueller Einschätzung fachkundiger Mediziner und verantwortlicher Behörden auf alle Fälle machbar. Es setzt aber die konsequente Einhaltung erwähnten Punkte voraus. Viele öffentliche Einrichtungen wie Büchereien oder auch Schwimmbäder werden geschlossen. Der Aufenthalt im Freien ist aktuell nicht bedenklich. Auch dabei gilt jedoch die Einhaltung von Mindestabständen zwischen Personen und das Vermeiden von Menschenansammlungen.

Nehmen wir gemeinsam diese noch nicht dagewesene gesellschaftliche Herausforderung an und tragen wir alle mit unserem persönlichen Verhalten zur Bewältigung dieser Pandemie bei. Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

 

Ihr

Lothar Zachmann

1. Bürgermeister