Panorama DingolshausenBannerbildWeinwanderungDingolshausen im WinterDingolshausen | Wald & FelderDingolshausen | Weitblick
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hinweise zur Registrierung für einen Impftermin und Taxi-Möglichkeit

Vor wenigen Wochen startete die Impfstrategie der Bundesregierung. In der ersten Phase können sich so genannte Risikogruppen und „exponierte“ Teile der Bevölkerung (bspw. Krankenhaus- und Pflegepersonal) impfen lassen. Zu den Risikogruppen gehört insbesondere auch die Bevölkerungsgruppe über 80 Jahre.

 

Folgende Möglichkeiten für eine Registrierung eines Impftermin stehen zur Auswahl:

 

Möglichkeit 1: Online-Registrierung für alle Bürgerinnen und Bürger in Bayern Über die Seite www.impfzentren.bayern können sich alle impfberechtigten Bürgerinnen und Bürger Bayerns für einen Impftermin registrieren lassen. Je nach Prioritätsstufe werden die dort registrierten Personen kontaktiert, sobald für sie ein Impftermin ermöglicht werden kann. Wie schnell die Terminvergabe erfolgt, hängt von der Menge des zur Verfügung stehenden Impfstoffes ab.

 

Möglichkeit 2: Telefon-Hotline des Impfzentrums von Stadt und Landkreis Schweinfurt Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Schweinfurt können sich für einen Impftermin registrieren lassen, indem sie die Hotline des gemeinsamen Impfzentrums von Stadt und Landkreis Schweinfurt anrufen.

 

Die Telefonnummer lautet 0800-8772834. Sie sollte nur von Impfberechtigten der höchsten Prioritätsstufe genutzt werden.

Beide Wege der Registrierung führen zum gleichen Ziel. Vermeiden Sie also unbedingt, sich sowohl online anzumelden und die Hotline anzurufen.

Für eine erfolgreiche Registrierung genügt es, wenn Sie sich entweder online anmelden oder die Telefon-Hotline nutzen. Ihr Anliegen wird in jedem Fall gleichberechtigt behandelt.

 

+ + + WICHTIG + + + Die für die Impfung relevanten Dokumente sollten auf keinen Fall im Vorfeld an das Impfzentrum, an das Gesundheitsamt, an das Landratsamt oder an eine andere Stelle verschickt werden.

 

Wir, die Gemeinde Dingolshausen, können keinen Fahrdienst organisieren. Jedoch haben Sie die Möglichkeit, sich über ein Taxiunternehmen, zum Impfzentrum in Schweinfurt, am Volksfestplatz fahren zu lassen. Bei Zustimmung Ihrer Krankenkasse, werden die Taxifahrtkosten direkt mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet. Auch die Beförderung gehandikapter sowie nicht umsetzbarer Rollstuhlfahrgäste ist möglich. Somit können Sie zum Impfzentrum und wieder zurück, in Ihrem eigenen Rollstuhl befördert werden.

 

Kontaktdaten:

Taxi und Rollstuhltransporte

Jürgen Koß

Altfeldweg 41

97502 Euerbach

Tel.: 0151/67217746

 

 

Sollten Sie dennoch Hilfe oder Unterstützung benötigen, können Sie gerne auf unsere Seniorenbeauftragte der Gemeinde Dingolshausen zugehen.

 

Frau

Barbara Behr

Ziegeleistr. 9

97497 Dingolshausen

Tel.: 09382/31101

 

Wir, die Gemeinde Dingolshausen wünschen Ihnen für das Jahr 2021 Zuversicht, viele schöne Momente und Erlebnisse, Glück, Zufriedenheit und Gesundheit.

Kommen Sie gut durch diese schweren Zeiten und bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen
Nicole Weissenseel-Brendler
1. Bürgermeisterin

 

 

 

Bild zur Meldung: Wappen Gemeinde Dingolshausen