Panorama DingolshausenBannerbildWeinwanderungDingolshausen im WinterDingolshausen | Wald & FelderDingolshausen | Weitblick
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Buchvorstellung - Geschichten über unser uraltes deutsches Geld - von Albrecht Roth, Bischwind

Albrecht Roth aus Bischwind hat ein Buch über Münzen veröffentlicht. Es trägt den Titel „Geschichten über unser uraltes deutsches Geld“. 

 

Das Buch hat 200 Seiten und ist farbig bebildert.

Wer einen Blick in das Buch werfen möchte, kann es bei Amazon oder Ebay unter dem Titel finden.

 

Das Buch kann auch für 19 € bezogen werden bei Albrecht Roth, Steigerwaldstr. 6, Bischwind. Tel.: 5881, Email:

 

Hier eine kurze Information bzw. Inhaltsangabe:

Als 13-jähriger begann ich 1969 mit dem Münzsammeln. 1971 legte ich von meinem Lehrgeld den Grundstock für eine Sammlung Gedenkmünzen der BRD und DDR. 1982 kam ich als Mitglied zur Numismatischen Gesellschaft Schweinfurt. Durch andere Sammlerkollegen inspiriert, begann ich Römermünzen zu sammeln. Nach vielen Jahren war es an der Zeit endlich die deutsche Münz- und Geldgeschichte näher kennenzulernen. Um mich nicht in dieser riesigen Thematik zu verlieren, spezialisierte ich mich zunächst auf heimatliche Würzburger Münzen. Erst später sammelte ich gezielt bestimmte deutsche Münzen. Dabei lernte ich nicht nur die fränkische, sondern auch die deutsche Numismatik gründlich kennen.

Über diese Geschichte referierte ich in unserem Verein in den letzten 25 Jahren regelmäßig. Sie führten zu tiefgreifenden Betrachtungen über unser uraltes deutsches Geld. 8 Beiträge darüber vermitteln dem Leser in diesem Buch tiefe Einblicke in unsere über tausendjährige deutsche Münz- und Geldgeschichte.

 

Inhaltsverzeichnis:

  1. Taler, Gulden und Schillinge – Eine Einleitung.
  2. Beschreibung des Würzburger Münzsystems vom 13. Jh. bis 1803 anhand umfangreicher Tabellen.
  3. Landesmünzen Süddeutschlands als Vorreiter für die Landesmünzen des Großherzogtums Würzburg von 1806 bis 1814.
  4. Die Schaffung neuer Gulden (2/3 Taler) durch die Münzverträge von Zinna und Leipzig im ausgehenden 17. Jahrhundert.
  5. Der alte Guldentaler und das 2/3 Stück des Fränkischen Reichskreises von 1693.
  6. Die Münzverträge von München und Dresden in den Jahren 1837/38.
  7. Der Start der deutschen Markwährung vor 150 Jahren - 1871 bis 2021.
  8. Löhne und Preise im Zeitraum von 1500 bis 1950 - Die Kaufkraft des alten Geldes.

 

 

Bild zur Meldung: Buch von Albrecht Roth