Rezepte

Zurück

Meefischli (Mainfische)



Fischgerichte

"Meefischli" sind kleine und kleinste Weißfische aus dem Main, fingerlang und daumendick. Sie werden ausgenommen und mit Schwanz und Kopf in heißem Fett oder Öl gebacken.

Die Zutaten:

  • 1 kg Meefischli
  • Zitronensaft oder Essig
  • Salz
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 2 EL Mehl
  • Fett zum Ausbacken
  • Zitrone und Petersilie zum Garnieren
Zubereitung:
  1. Die Meefischli schuppen, ausnehmen, waschen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Etwa eine Stunde ziehen lassen.
  2. Dann in Mehl, das mit dem Zimt vermischt wurde, wenden und in siedend heißem Fett goldgelb und knusprig ausbacken.
  3. Mit Zitrone und Petersilie garnieren. Dazu reicht man in Franken einen saftigen, noch lauwarmen, Kartoffelsalat und einen herben Frankenwein.

nach: Frank Gerhard: Kulinarische Streifzüge durch Franken. Künzelsau 1980


Zurück