Rezepte

Zurück

Gebratene Knöchle



Fleischgerichte

Die Zutaten:

  • Pro Person 1 mittlere Haxe
  • je 1 gute Prise Salz
  • Pfeffer und edelsüßer Paprika
  • 1 EL Schweineschmalz
  • 1 EL gestoßener Kümmel
  • 1 TL Majoran
  • 1 große Zwiebel
  • 2 kleine Tomaten
  • 1 Karotte
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 TL Mehl

Zubereitung:

  1. Die Haxen waschen, salzen und pfeffern, die Schwarte am Rand mehrfach einritzen und dort den Paprika einreiben.
  2. Das Schmalz mit Kümmel, Majoran und der Zwiebel in eine Pfanne geben, alles kurz anbraten lassen, dann mit einer Tasse heißem Wasser auffüllen und die Tomaten sowie die Karotte hinzufügen.
  3. Die Pfanne in den vorgeheizten Backofen (220°C) geben und die Haxen braten, bis sie schön braun und knusprig sind.
  4. Zwischendurch wenden und mit der Soße begießen (man kann während der Bratzeit ruhig noch etwas Wasser hinzugeben). Die Garzeit beträgt - je nach Größe der Knöchle - 60 bis 90 Minuten)
  5. Nach dem Garen die Knöchle herausnehmen und warmstellen. Die Bratensoße durch ein Sieb seihen und das mit kaltem Wasser angerührte Mehl daruntergeben, um eine gebundene Soße zu erhalten.


Quelle: Frank Gerhard: Kulinarische Streifzüge durch Franken. Künzelsau 1980



Zurück